FDP Rangsdorf
Aktuelles

Pressemitteilungen

Der aktuelle Stand zur Gestaltung des Bahnhofsumfeldes Rangsdorf

24. Mai 2019 | Es gibt gute Nachrichten, der Fördermittelbescheid, mit dem die Finanzierung der Arbeiten am Bahnhofsumfeld sichergestellt werden, ist angekommen. Dieser kommt mit der Auflage, dass die Eingaben eines Auditors für Verkehrssicherheit zu befolgen sind. So sollen Fußgänger, bevor sie die Goethestraße Richtung Fontaneplatz queren, erst durch Blumenkübel auf den neuen Gehweg am Fontaneweg geleitet werden. Für […]


Pressemitteilung vom 17.05.19

17. Mai 2019 | Das Bekenntnis von CDU, SPD, Bündnis 90 / Grüne und Die Linke in Rangsdorf Der Artikel in der Zossener Rundschau vom 17.05.2019 unter der Überschrift „Vier Rangsdorfer Parteien machen gemeinsame Sache“ beschreibt die derzeitige Realität in Rangsdorf. Endlich bekennen sich CDU, SPD, Bündnis 90 / Grüne und Die Linke in Rangsdorf öffentlich zu dem, was […]


Die Mai-Ausgabe ist da!

2. Mai 2019 | Zur Zeit wird in Rangsdorf, Groß Machnow und Klein Kienitz unsere neue FDP-Zeitung verteilt. Hier schon ein kleiner Vorgeschmack bevor Sie das Original in Ihrem Briefkasten haben.    


Vernissage am 13. April von 10 – 14 Uhr auf dem Parkplatz am Rathaus.

8. April 2019 | Liebe Rangsdorfer, wir beteiligen uns ganz bewusst nicht an der frühzeitigen Plakatierungsflut im Ort. Aus unserer Sicht gewinnt nicht der die Wahl, der als erster die meisten Plakate aufhängt. In erster Linie stellt die FDP Rangsdorf Lösungskonzepte zur Wahl und nicht nur Versprechungen. In diesen Tagen finden Sie unsere aktuelle Bürgerinformation mit einem Konzept zur […]


Die neue FDP-Zeitung ist da!

2. April 2019 | Zur Zeit wird in Rangsdorf, Groß Machnow und Klein Kienitz unsere neue FDP-Zeitung verteilt. Hier schon ein kleiner Vorgeschmack bevor Sie das Original in Ihrem Briefkasten haben.


Bürgermeister beantragt Fördermittel – Rettung für den Rangsdorfer See

25. März 2019 | Einwohnerversammlung am 15.4.2019 um 19 Uhr im Rathaus Alles musste ganz schnell gehen. Mitte Februar war eine neue Förderrichtlinie für Gewässersanierung des Landes Brandenburg in Kraft getreten. Doch der Stichtag für die Abgabe der Anträge war schon Ende März. Normalerweise ist es in vier Wochen nicht zu schaffen, die umfangreichen Unterlagen und Gutachten für einen […]


Sportliche Fairness bitte – keine Fake News

27. Februar 2019 | Sportliche Fairness bitte – keine Fake News Die Darstellung in der Märkischen Allgemeinen Zeitung, Zossener Rundschau vom 27.02.2019, unter der Überschrift „Streit um Sportplatz in Groß Machnow“ durch Herrn Mirko Sänger trifft nicht zu. So war in der MAZ zu lesen: „“Das war überhaupt nicht das, was wir wollten“, sagte Mirko Sänger auf MAZ-Nachfrage. Das […]


Einladung zur Jugend-Zukunftskonferenz 1.0

25. Februar 2019 | Alle Rangsdorfer Kinder und Jugendlichen laden wir herzlich zur 1. Jugend-Zukunftskonferenz 1.0 ins Rathaus ein. Gemeinsam wollen wir am 5. April 2019 von 15:30 bis 17:30 Uhr über die Zukunft unserer Gemeinde diskutieren. Welche Wünsche habt Ihr? Welche Freizeitaktivitäten fehlen Euch in der Gemeinde? Wie stellt Ihr Euch das künftige Leben in Rangsdorf vor? Wie […]


Darstellung zu meiner Person von Herrn Scharfenberg und die Realität

30. Januar 2019 | Als Bürgermeister der Gemeinde Rangsdorf bin ich bis zum 16.12.2019 gewählt. Nach den Änderungen des Beamtenrechts im Land Brandenburg könnte ich danach in den „Ruhestand“ gehen und würde in dem Fall „Ruhestandsbezüge“ erhalten. Es gibt also keinen Grund sich um meine finanzielle Absicherung Sorgen zu machen. Ab dem 17.12.2019 kann ich also auch als Gemeindevertreter […]


Falsche Versprechungen – Radwegebau nach Dahlewitz im Jahr 2019 illusorisch

28. Januar 2019 | FIn der Märkischen Allgemeinen, Zossener Rundschau, Seite 14 vom 25.01.2019 wird unter der Überschrift – Straßenkonzept für Rangsdorf – ein Konzept der Rangsdorfer SPD wiedergegeben. In dem Artikel steht u. a., dass ein Radweg zwischen der Straße Am Stadtweg und der Autobahnbrücke in Dahlewitz, Richtung Eschenweg, noch im Jahr 2019 umgesetzt werden könne, weil in […]


Kandidatenaufstellung zur Kommunalwahl 2019 in Rangsdorf

26. Januar 2019 | Am 26.01.19 trafen sich Mitglieder und Freunde der FDP Rangsdorf um ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019 aufzustellen. Für die Wahl der Gemeindevertretung Rangsdorf treten folgende Kandidaten an: Klaus Rocher (FDP), Melanie Eichhorst (parteilos), Jan Mühlmann-Skupien (FDP), Hans-Joachim Fetzer (parteilos), Robert Nicolai (parteilos), Jeannette Averhaus (parteilos), Holger Lademann (FDP), Sandra Beyer (parteilos), Klaus […]


Abschaffung der Straßenbaubeiträge – welche Auswirkungen hätte dies in Rangsdorf

12. Januar 2019 | Die Volksinitiative zur Abschaffung von Straßenbaubeiträgen in Brandenburg hat am Dienstag 108.333 Unterschriften, gesammelt von den Freien Wählern, vorgelegt und an die Landtagspräsidentin übergeben. Dies stellt die erfolgreichste Volksinitiative in Brandenburg bisher dar. Die rot- rote Koalition hat inzwischen ein Einlenken signalisiert. Eine Abschaffung der Straßenbaubeiträge, verbunden mit einer ausreichenden und natürlich kostendeckenden Unterstützung vom […]


Wohin soll sich Rangsdorf entwickeln?

11. Januar 2019 | Auswertung der Fragebögen Als Grundlage für die Entscheidungsfindung, in welche Richtung die künftige Entwicklung unserer Gemeinde gehen soll, haben wir im Herbst eine Fragebogenaktion durchgeführt. Bis zum November hatten sich 344 Rangsdorfer daran beteiligt. Wichtige Ergebnisse der Fragebogenauswertung finden Sie in einer separaten Pressemitteilung, die nach der Information der Gemeindevertretung am 10.01.2019 veröffentlicht wird. Einladung […]


Mögliche 4. Ausfahrt für den Ort Rangsdorf Richtung Gewerbegebiet Dahlewitz

27. Dezember 2018 | Rangsdorf ist vor der B96 wegen der Zülowniederung im Verkehrsabfluss stark eingeschränkt. Über die Zülowniederung gibt es nur 3 Verkehrswege. Das sind zum einen die Brücke in der Kienitzer Straße, dann die Brücke in der Großmachnower Straße sowie der Durchlass in der Pramsdorfer Straße. Nun eröffnet sich aufgrund von aktuellen Rechtsprechungen des Oberverwaltungsgerichtes und der […]


Aus dem Kreistag

20. Dezember 2018 | Antwort der Kreisverwaltung Teltow-Fläming auf die Anfrage der Abgeordneten Gertraud Rocher, Fraktion Bauernverband / FDP, vom 5.12.2018 zu „Bürgschaften des Landkreises für einen Kredit der SWFG“ Antwort der Kreisverwaltung Teltow-Fläming auf die Anfrage des Abgeordneten Gertraud Rocher, Fraktion Bauernverband / FDP Nr. 5-3729/18-KT im Kreistag am 10. Dezember 2018: „Einrichtung stationärer Geschwindigkeitsmessstellen in Groß Machnow“


Nächste Seite »